Golf-Destination Zypern [0]

Zypern will sich in den kommenden Jahren zu einer Golf-Destination mausern. Erst kürzlich hat bei Paphos eine 18-Loch-Anlage – Design von Nick Faldo – eröffnet. Weitere Projekte sind in der Planungs- bzw. Bauphase.

Loch 9 des Meisterstücks von Nick Faldo auf Zypern

Die Mittelmeer-Insel Zypern war bis dato nicht unbedingt als Golf-Mekka bekannt. Jetzt aber scheint ein Umdenken bei der CTO (Cyprus Tourism Organisation) und der Regierung stattgefunden zu haben. Neue Pläne für den Tourismus sehen vor, dass sich die Insel mit dem mediterranen Klima vor allem auch in den kalten Monaten Golfern als interessantes Reiseziel anbietet.

Der anspruchsvolle Par 71 Elea Golf-Kurs bietet von mehrern Löchern aus atemberaubende Blicke auf das Mittelmeer

 

Insgesamt sollen in den kommenden Jahren bis zu 14 Golf-Projekte realisiert werden. Den ersten Schritt hat man vergangenes Jahr mit der Eröffnung des Faldo-Signature-Kurses Elea gemacht. Eine weitere Anlage, die sich derzeit in Bau befindet, liegt nur wenige Kilometer außerhalb Larnacas, der Hauptstadt Zyperns. Der Tersefanou Golf & Country Club wird Teil eines großen Komplexes, der ein Fünf-Sterne-Hotel, Business-Center, Reit-Anlagen, Spa, einige Villen und über 1000 Appartements beinhalten wird.

Ein ehrgeiziges Vorhaben wird derzeit auch zwischen Paphos und Pissouri umgesetzt. Der bestehende Golfplatz „Secret Valley“ soll in das Projekt „Venus Rock“ eingegliedert werden. Unter österreichischer Beteiligung – Hans Georg Erhardt gestaltet gemeinsam mit Tony Jacklin den bestehenden Platz um, und schafft mit „Venus Rock“ eine neue 18-Loch-Anlage – entsteht ein Resort, das keine Wünsche offen lassen soll. Das mehr als zehn Quadratkilometer große Resort soll zudem einen eleganten Beachclub, eine exklusive Marina, ein Luxushotel, Appartementhäuser, Spa- und Wellnessbereich und diverse andere Sportanlagen umfassen.

www.eleaestate.com
www.venusrock.com
www.larnaca-golfresort.com

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar