Montag 22. August 2011, 17:23 Uhr

Linksgolf-Nachbarschaft [0]

Mit dem Archerfield-Links nahe Edinburgh öffnet ein Privatclub zwei historischen Links-Schmankerl für Normalsterbliche.

 

Archerfield-Links: Jetzt auch für Gäste bespielbar!

Zungenschnalzen ist angesagt unter den Freunden gepflegten Linksgolfs: In direkter Nachbarschaft zu Muirfield bei Edinburgh hat ein ehemals exklusiver Privatclub seine zwei hervorragenden Links-Kurse für uns „Fremde“ geöffnet. Die Rede ist vom prachtvollen Archerfield Links, dessen zwei Kurse zusätzlich hotelmäßig vom Luxus-Anwesen Archerfield House unterfüttert werden.
Ob die 800 honorigen Mitglieder – Aufnahmegebühr: 30.000 Pfund! – dies aus pekuniären Gründen machen (müssen), oder ob sie Anschluss suchen, ist uns einerlei. Hauptsache wir können zwei weitere Links-Schmankerln – namentlich Fidra Links & Dirleton Links – aus der Abteilung „schottische Klassiker“ unserer Sammlung hinzufügen. Der ursprünglich 13 Löcher umfassende Kurs wurde 1910 auf 18 Löcher erweitert und schließlich vom englischen Playing-Pro David J. Russell in seine heutige Form gebracht.

Archerfield House" steht den Links-Schmankerl um nichts nach

Das Hauptgebäude von Archerfield House bietet sich idealerweise für kleinere Gruppen an, wird nur komplett vermietet und ist auch bestens für einen kurzen Abstecher nach St. Andrews geeignet. Per Helikopter über den Firth of Forth erreicht man das „Home of  Golf“ in nur sechs Minuten.

 

www.archerfieldgolfclub.com
www.golfingpackages.co.uk

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar