Montag 27. August 2012, 14:26 Uhr

Golfen an der Ostsee [0]

Abwechslungsreicher Kurzurlaub für Golfer: Zahlreiche Golfplätze nahe des historischen Hotel-Restaurants „Ole Liese“ auf Gut Panker in der Holsteinischen Schweiz warten darauf, entdeckt zu werden.

Neu & 27 Loch groß: Der Country Club Hohwachter Bucht an der Ostsee – Urlaub einmal anders (wo)

Die Golf-Reisesaison steht vor der Tür. Mit ihren rapsgelben Wiesen und grünleuchtenden Fairways ist die schleswig-holsteinische Ostsee optimal für ausgedehnte Partien rund ums Pitchen und Putten. Nicht weniger als 39 Golfanlagen jeder Schwierigkeitsstufe erstrecken sich entlang der Küste.

So liegt kurz vor dem beschaulichen Badeort Hohwacht, mit anspruchsvollen 27 Löchern und einem Golfodrom-Übungsgelände mit 150 Abschlägen, der Golf & Country Club Hohwachter Bucht. Die angeschlossene Golfschule bietet Kurse für Anfänger und erfahrene Golfer. Die Golfanlage Gut Waldshagen am Plöner See, der Golfclub Kitzeberg als der älteste von Deutschen gegründete Golfclub in Deutschland sowie die Golfanlage Havighorst in Kiel sind weitere spannende Stationen für Birdiejäger.

Die nötige Energie für den perfekten Abschlag erhalten die Golfurlauber ganz in der Nähe der Abschlagplätze – im historischen Gasthaus „Ole Liese“ in der Holsteinischen Schweiz. Das über 200 Jahre alte Landhotel, benannt nach dem Pferd des Fürsten von Hessenstein, bietet das Arrangement „Ole Liese Golfpartie“ ab 235 Euro pro Person im Doppelzimmer. Das Angebot beinhaltet zwei Übernachtungen mit Landhausfrühstück, ein Drei-Gänge-Menü inklusive Apéritif an einem Abend, die Nutzung des Wellness-Refugiums sowie zweimal Greenfee für den Golf & Country Club Hohwachter Bucht.

3-Tage-Arrangements ab 235 €

Weitere Informationen:
www.ole-liese.de
info@ole-liese.de

Schmuckes Quartier: Hotel Ole Liese an der Ostsee

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar