Montag 8. Juli 2013, 18:24 Uhr

„Ein bisschen Winston Golf muss sein“ [0]

Roberto Blanco spielt in einem neuen Werbespot Golf auf dem Inland-Linkscourse Winston Golf – und befindet sich plötzlich „Im Land. Am Meer.“

Das Winstongolf Resort: 45 Loch Linksgolf vom Feinsten in Mecklenburg Vorpommern

Das Winstongolf Resort: 45 Loch Linksgolf vom Feinsten in Mecklenburg Vorpommern

Fliegende Wasserbälle auf dem Fairway und Sandburgen im Bunker des Winston : Der Entertainer Roberto Blanco ist derzeit in einem ungewöhnlichen, 90-sekündigen Werbespot für den Inland-Linkscourse WINSTONlinks zu sehen. Während seines Golfspiels begegnen dem 76-Jährigen wahrhaft fantastische Erscheinungen, wie sie eigentlich nur am Meer existieren. Alles eine Fata Morgana? Oder doch reales Strandgefühl im traumhaften Winston Golf Resort.

Jenny Elshout, Direktorin von WINSTONgolf, erklärt die Idee dahinter: „Der Spot greift die Besonderheit unseres mehrfach prämierten 18-Löcher-Platzes WINSTONlinks auf: Seine für Linksplätze typisch spröde Golfplatz-Architektur mit Dünen und karger Bepflanzung ist normalerweise direkt an rauen Meeresküsten zu finden. Der Linksplatz WINSTONlinks indes liegt mitten im mecklenburgischen Binnenland, idyllisch umgeben von dichten Wäldern und Seen.“

Winston Golf: Top-Design

Die imposante Golfplatz-Gestaltung von Architekt David J. Krause gibt dem vor zwei Jahren eröffneten Platz mit seinen bis zu zehn Meter hohen Dünen ein fast spektakuläreres Aussehen als so manchem seiner schottischen Vorbilder. Bei so viel Atmosphäre, da sind sich Elshout und die Filmemacher sicher, riecht man fast förmlich die salzige Meeresluft und – so verspricht es der Spot – fühlt sich wie „Im Land. Am Meer.“

WINSTONgolf feierte die Spot-Premiere mottogetreu mit einem vorherigen Turnier auf dem WINSTONlinks sowie einer anschließenden großen Beachparty.

Die Spot-Kreation stammt von Marieke Sobiech, Regie führte Oliver Neis von der ausführenden Filmproduktion „Sterntaucher“. Ergänzend zum Spot gibt es auch ein unterhaltsames Making of-Video zu den 16-stündigen Dreharbeiten zu sehen.

Der Inland-Linkscourse WINSTONlinks ist einer von drei Golfplätzen der 45-Löcher-Golfanlage WINSTONgolf in Vorbeck bei Schwerin.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar