719 Golfanlage Kitzbüheler Alpen Westendorf [0]

ERÖFFNUNG 2014: Ein fertiggestellter 18-Loch-Kurs scharrt in Westendorf, im tiroler Brixental, in den Startlöchern. Obwohl man ihn erst im Sommer vom Zaum lässt, überzeugt der Platz schon jetzt.

 

Westendorf1Beim Lokalaugenschein im Aunerwald fügt sich die romantische Stille in ein perfektes Naturidyll. Wilde Wiesenblumen und uralte Baumriesen ringen neben den jungen Fairways um Aufmerksamkeit. Satt in der Talsohle, auf halbem Weg zwischen dem Inntal und Kitzbühel, umrahmen die sanften Gipfel der Wiesenberge den ebenen und großzügigen Platz.

„Das wird eine echte Golfoase“, freut sich Walter Partel, der als Pro und Manager dem Projekt aus den Kinderschuhen helfen wird – so wie er es in den vergangen 15 Jahren im Bregenzerwald vorexerziert hat.

HIER geht es zum aktuellen Artikel zur Gleichenfeier des Golfhotels in Westendorf

WestendorfNEU3Zu spielen wollte man eigentlich noch heuer beginnen, doch das Hochwasser im Frühsommer hat die Nachsaat an einigen Stellen ausgeschwemmt. „Wir wollen uns gleich nach der Eröffnung im bestmöglichen Zustand präsentieren.“, erklärt Partel das Zuwarten auf nächstes Jahr. Nach über 30-jähriger Entstehungsgeschichte macht ein Winter jetzt niemanden mehr nervös. Vor den mächtigen Mitbewerbern in der Golfregion hat man keine Angst: „Das wird ein Miteinander. Die Vielfalt ist eine Chance.“

Mit an Bord in der Betreibergesellschaft ist die Gemeinde mit dem Tourismusverband sowie einheimische Hoteliers. Entsprechend zünftig geht es auf der bereits bespielbaren Range zu. Mehr als 200 zumeist einheimische Mitglieder sind bereits eingeschrieben. Golfdirektor Partel hat schon über 50 Platzreifezertifikate überreichen dürfen.

Westendorf2Angespornt hat die bevorzugte Lage auch den Tiroler Platz-Designer Diethard Fahrenleitner. Der umtriebigste heimische Golf-architekt dieser Dekade hat direkt vor seiner Haustüre eine lupenreine Visitenkarte abgelegt. So sind die Fairways zart abgesenkt, und der Aushub ist in aufregende Grünaufbauten zusammengeschoben. Die Grüns sind anspruchsvoll geformt und bei spannenden Breaks bieten sich fordernde Pin Positions an. Tiefe Bunker und ordentliche Run-Offs komplettieren das Vorzeigestück. Auf rund 70 Hektar war genügend Platz, die Fairways weitläufig zu verlegen, und die richtigen Längen zu finden. In späteren Jahren wird der Kurs für echtes Turniergolf heranreifen.

WestendorfNEU4WestendorfNeu3

 

 

 

 

Adresse:
Holzham 120, 6363 Westendorf
Telefon:
+43 5334/206 91
Fax:
+43 5334/206 91-99
Email:
office@gc-westendorf.com
Webseite:
www.gc-kitzbueheler-alpen.at
Präsident(in):
Walter Götsch
Manager(in):
Anna Kogler, GF: Arch. DI Jakob Haselsberger
Sekretariat:
Andrea Haselsberger, Hildegard Jeronimus, Elisabeth Zeiser
Platzname:
Golfanlage Kitzbüheler Alpen - Westendorf
Öffentlich:
ja
Loch:
18 Loch
Par:
72
Länge:
4875 m bis 5595 m
CR Gelb:
71
CR Rot:
72,5
Slope Gelb:
125
Slope Rot:
121

Übungsanlage
 
Beheizte Range:
nein

Greenfee:
 
Art:
Tagesfee
Greenfee:
Mo–So € 84,–
Golfkarten:
Golf Alpin Card
Nur Rangefee:
-

Golfschule:
ja
Name:
PGA Gofschule Kitzbühler Alpen Westendorf
Telefon:
0043 5334 20691
Email:
office@gc-kitzbueheler-alpen.at
Internet:
www.gc-kitzbueheler-alpen.at
Headpro:

Kaspar Madsen, Steve Waltmann

Pro:

Golfschnuppern:
ja
Datenstand: 2016-05-10

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar