514 GC Waldhof [0]

GOLFEN IM SALZKAMMERGUT – Zehn Gehminuten entfernt, vom prächtigen Ebner’s Waldhof am Fuschlsee befindet sich der GC Waldhof. Bei toller Aussicht über den See wartet ein trickreicher Golfkurs und ein besonderes Naturerlebnis.

 

Der Golfclub Waldhof mit seinem herrlichen Ausblick auf den Fuschlsee

Seit Mai 2014 präsentiert sich der Golfplatz Waldhof mit neuem Clubhaus, in dem die neue Golf Lounge mit dem Golfsekretariat, dem erweiterten Schulungsbereich und dem Pro Shop das Herzstück ist. Neben dem herrlichen Blick über den Fuschlsee, eingebettet in die schöne naturbelassene Umgebung, punktet der wunderschöne 9-Loch-Platz direkt bei der Waldhof-Alm zusätzlich mit seinen sehr gepflegten Greens und Fairways. Die Driving Range mit nunmehr 16 Abschlagsplätzen (10 davon überdacht), zusätzliche Rasenabschläge sowie die zwei Chipping und Pitching-Areas mit Bunker und Wasserhindernissen lassen in Bezug auf das Golftraining keine Wünsche offen. Die Golfakademie unter der Leitung von Werner Berger ist lehrtechnisch bestens ausgerüstet. Als tägliche „Labstation“ steht die gemütliche Waldhof Alm mit ausladender Terrasse und gemütlichem Gaststuben zur Verfügung.

 

Adresse:
Schoberstraße 20, 5330 Fuschl am See
Telefon:
+43 6226/826 440
Fax:
+43 6226/86 64
Email:
birdie@golfclub-waldhof.at
Webseite:
www.golfclub-waldhof.at
Präsident(in):
Thomas G. Ebner
Manager(in):
Peter Weber
Sekretariat:
-
Öffentlich:
nein
Loch:
9 Loch
Par:
62
Länge:
2950 m bis 3150 m
CR Gelb:
60,0
CR Rot:
61,0
Slope Gelb:
114
Slope Rot:
112

Übungsanlage
 
Löcher:
1
Beschreibung:

Driving Range 16 Abschläge (10 davon überdacht), Rasenabschläge, Chipping- und Putting Green, PAR 3 Übungsbahn

Beheizte Range:
nein

Greenfee:
 
Art:
18-Loch-Fee 9-Loch-Fee
Greenfee:
Tages-Greenfee 18-Loch € 45,–
9-Loch € 28,–
Ermäßigungen:

Kinder, Jugendliche und Studenten bis 18 Jahre 50 %

Nur Rangefee:
frei

Golfschule:
ja
Headpro:

Werner Berger
50 Min. € 48,–

Pro:

PE-Kurs:
---
TE-Kurs:
380,–
Golfschnuppern:
ja
Datenstand: 2016-05-19

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar