407 GC Linz-Luftenberg [0]

LUFTENBERG AM SEE – Eine gleich bleibend hohe Qualität während der gesamten Spielsaison erreichen: Das war das Ziel des Umbaus im Linzer GC Luftenberg.

Ganz nah an der Stahlstadt Linz gelegen, präsentiert sich der GC Luftenberg als solider Championship-Kurs.

Seit Beginn dieses Jahres und dank 10,5 Kilometer verlegter Rohrleitungen lassen sich nun die kompletten Fairways inklusive der Grüns und Abschläge bewässern. So kommt man über die heißen oberösterreichischen Sommer.

Der Platzverantwortliche Harald Pfeifer freut sich: „Auch einige Hügel und Hänge, die bisher immer von der Sonne in Mitleidenschaft gezogen worden sind, werden nun mit zusätzlichen Regnern bewässert.“ Das Wasser stammt zum Teil aus dem ebenso großen wie optisch gelungenen Teich am 16. Loch, der für Wasserscheue eine echte Herausforderung ist. Und eine hübsche dazu: Mitten drinn  platziert schießt eine Fontäne Wasser in die Luft. (Für letztere wurde ein typischer Sponsor gefunden – die Linzer Installateurfirma Herzhofer.)

Im Zuge der Bauarbeiten, die rund 550.000 Euro kosteten, wurde nach Ideen von Pfeifer, Head-Pro Gary Purdue und Clubpräsident Heiner Popper auch die eine oder andere Designunebenheit begradigt. Auch der 18. Abschlag, nun um rund 15 Meter erhöht, ist neu: Er macht das Schlussloch nicht nur länger (maximal 474 Meter), sondern ermöglicht auch einen Blick auf den Pöstlingberg, das bekannte Linzer Wahrzeichen.

War’s das nun? Nicht ganz, sagt Pfeifer: Mittelfristig sollen Biotope und Aufforstungen noch die eine oder andere Spielbahn garnieren. Und vielleicht fällt auch dem englischen Head-Greenkeeper Mat Young (Ex-Altentann), den nicht nur Pfeifer für einen Kapazunder hält, noch die eine oder andere Behübschung ein.

Adresse:
Am Luftenberg 1a, 4225 Luftenberg
Telefon:
+43 7237/38 93-0
Fax:
+43 7237/38 93-40
Email:
gclinz-luftenberg@golf.at
Webseite:
www.gclinz-luftenberg.at
Präsident(in):
Mag. Hans-Peter Wiesinger
Manager(in):
Thomas Leeb
Sekretariat:
Monika Hotea, Barbara Schuhböck
Öffentlich:
nein
Loch:
18 Loch
Par:
71
Länge:
5105 m bis 5841 m
CR Gelb:
70,3
CR Rot:
72,1
Slope Gelb:
122
Slope Rot:
119

Übungsanlage
 
Beheizte Range:
nein

Greenfee:
 
Art:
18-Loch-Fee
Greenfee:
Mo–Do € 60,–
Fr–So, Fei € 75,–
Gebühren:

detaillierte Infos zu den aktuellen Gebühren des Linzer Golf Club Luftenberg erhalten Sie unter www.gclinz-luftenberg.at oder direkt im Sekretariat.

Ermäßigungen:

Mo–Do ausgenommen Feiertag: Abschlag bis 10:30 Uhr € 45,–

Nur Rangefee:
€ 10,–

Amateur:
Thomas Wall
Schlagzahl/Jahr:
66 Schläge/2000
Pro:
Mike Burrows
Schlagzahl/Jahr:
61 Schläge/2000
Golfschule:
ja
Name:
Golfschule Luftenberg
Internet:
www.golfschulelinz.at
Headpro:

Matteo Blason, Tel. +43 650/202 11 79

Pro:

Nick Hirst, Tel. +43 664/835 32 21

PE-Kurs:
auf Anfrage
TE-Kurs:
auf Anfrage
Golfschnuppern:
ja
Datenstand: 2016-05-17

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar