102 GC Bad Tatzmannsdorf [0]

EIN PLATZ AN DER SONNE – Mit kräftigen Zügen durchpflügt man die üppige Badelandschaft und sinniert über den einen oder anderen verschobenen Putt.

Thermengolf in der sonnigen Hügellandschaft des Südburgenlandes

Die Muskeln werden locker, der Geist entspannt sich. Man ist bereit für den nächsten Tag, der durchaus ähnlich ablaufen darf. Schließlich ist das Reiter’s Burgenland Resort mit seinen beiden Häusern, die prächtig über dem Golfplatz thronen, in erster Linie etwas für Golfpuristen. Auch in zweiter. Wo sonst steht das Nachtkästchen quasi am ersten Tee?

Stimmig, weil für Golf-Novizen wie auch Fortgeschrittene und Könner gleichsam interessant, ist auch die an das Resort angeschlossene David-Leadbetter-Academy und der den 18-Loch-Kurs ideal ergänzende 9-Loch-Platz. Der kleine Kurs ist durchaus spaßig, ebenso perfekt gepflegt wie der große und auch für Könner keine „gmahte Wiesn“ck ist logischerweise der 18 Loch Championship Kurs, der bei diversen Turnieren schon jede Menge Top-Stars – etwa Ex Austrian Open Gewinner Alex Cejka – zu Gast hatte. Übrigens: Den Platzrekord hält der Australier Brett Ogle mit exzellenten 67 Schlägen, nur damit Sie wissen, wie Sie Ihr Spiel anlegen sollten.

Der Einstieg in die Runde gestaltet sich dank zweier relativ kurzer Par-4-Holes überaus angenehm. Auf den ersten Neun kriegen Golfer jedoch auch das herausfordernste Loch des Platzes vorgesetzt, ein von den hintersten Tees 420 Meter langes Par 4. Mit Out links, Wasser rechts und einem Teich vor dem Grün zählt Loch 5 zu den schwierigsten Spielbahnen Österreichs. Wie sagen die Schotten als die Erfinder von Golf so treffend: That sorts the man out of the boys.

Einige Fairways direkt vor den Balkonen des Reiter’s Burgenland Resort (7/8/9) machen die Hotelgäste zu kritischen Logengästen, also bitte Ehrgeiz vortäuschen. Etwas Nachdrücklichkeit fordern auch die zweiten Neun, die mit den Holes 16/17/18 ein sensationelles Finish bieten. Nach dem letzten Putt gibts nur eines: einen Köpfler ins Bad – mit den besten Vorsätzen für die nächste Runde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adresse:
Am Golfplatz 2, 7431 Bad Tatzmannsdorf
Telefon:
+43 3353/8282-1700
Fax:
+43 3353/8282-1735
Email:
golfclub@reiters-hotels.com
Webseite:
www.reitersgolfresort.at
Präsident(in):
Dr. Helmut Löffler
Manager(in):
Claudia Siegl
Sekretariat:
Claudia Siegl, Desi Pernsteiner
Platzname:
Tschabach
Öffentlich:
nein
Loch:
18 Loch
Par:
73
Länge:
5172 m bis 5868 m
CR Gelb:
71,5
CR Rot:
73,0
Slope Gelb:
126
Slope Rot:
123

Platzname:
Lichtenwald-Platz
Öffentlich:
ja
Loch:
9 Loch
Par:
60
Länge:
3078 m bis 3546 m
CR Gelb:
60,5
CR Rot:
59,4
Slope Gelb:
106
Slope Rot:
93

Übungsanlage
 
Beschreibung:

Golfodrom

Beheizte Range:
ja

Greenfee:
 
Art:
Tagesfee
Greenfee:
Mo–Fr € 57,–
Sa, So, Fei € 68,–
Ermäßigungen:

Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre 50 %
Studenten mit Ausweis 20 %

Nur Rangefee:
€ 11,50

Pro:
Alexandre Chopard (Fra)
Schlagzahl/Jahr:
65 Schläge/2003
Golfschule:
ja
Name:
Reiters Golf Academy
Telefon:
+43 3353/8282-1700
Email:
golfclub@reiters-hotels.com
Internet:
www.reitersgolfresort.at
Headpro:

Mag. Heinz Müller

Unterricht 1 Person € 75,–

Pro:

Golfschnuppern:
ja
Datenstand: 2016-05-10

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar