Sonntag 30. Juni 2013, 10:28 Uhr

GolfBuddy VT3: Laser Entfernungsmesser [2]

Laser-Entfernungsmesser VT3: Er ist mehr eine Evolution denn eine Revolution!

 

Laser Entfernungsmesser

GolfBuddy VT3: Jetzt noch flacher und mit Touch-Screen – das Top-Gerät unter den Laser Entfernungsmesser

GolfBuddy hat mit dem neuen VT3 die nächste Generation seiner Laser Entfernungsmesser aufgelegt. Der Neue ist nicht nur wesentlich flacher (9,8 mm), er verfügt jetzt über einen Touchscreen. Die Laufzeit des Lithium Polymer Akkus wird mit 10 Stunden angegeben. 36.000 Golfplatzdaten sind bereits installiert und können bei Bedarf auf maximal 40.000 erweitert werden. Die Platzdaten sind, wie schon bei den Vorgängermodellen, kostenlos über das Internet downloadbar. Zum Lieferumfang zählt auch ein Armband wodurch sich der gerade einmal 27 Gramm leichte VT3 wie eine Armbanduhr tragen lässt. Durch den Touchscreen lässt sich der VT3 jetzt auch sehr intuitiv, schnell und einfach bedienen. Zu den Features zählen:

– Wahlweise Sprachausgabe oder Displayanzeige
– Distanzmessung zum Grünanfang, -mitte und –ende
– Einstellbare Fahnenposition
– Dynamische Grünanzeige
– Schlagweitenmessung
– Scoring
– Odometer (GPS Distanz- und Zeitmessung)

Der Preis für den GolfBuddy VT3 beträgt EUR 329.

Laser Entfernungsmesser: BeWertung & Kommentar

Für uns ist der GolfBuddy Voice generell das praktikabelste, effizienteste und auch designmäßig schönste Golfgadget überhaupt. Der neue VT3 ist in punkto Design noch einmal eine Klasse schöner geworden. Der bislang größte Wehmutstropfen, das fehlende Touch-Display, ist jetzt auch kein Thema mehr.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

2 Kommentare zu “GolfBuddy VT3: Laser Entfernungsmesser”
  1. Andi sagt:

    Spannend wäre zu wissen, wenn ein Redakteur eine persönliche Meinung zu einem Produkt abgibt, wie er heißt! Bei diesem Artikel habe ich das leider nicht gefunden.

Schreiben Sie einen Kommentar