Samstag 2. März 2013, 08:22 Uhr

Der Bonsai E-Trolley [1]

Wenn Größe doch zählt – weil man vielleicht einen Sportwagen mit Miniatur-Kofferraum sein eigen nennt – dann ist der E-Trolley von QOD der absolut richtige Begleiter.

 

Der wahrscheinlich kleinste E-Trolley auf diesem Planeten! Er ist so klein dass er zusammengeklappt locker auf einem Blatt Zeitungspapier Platz findet!

Der wahrscheinlich kleinste E-Trolley auf diesem Planeten! Er ist so klein dass er zusammengeklappt locker auf einem Blatt Zeitungspapier Platz findet!

Mit dem QOD hat SugarMonkeys den weltweit kompaktesten E-Trolley im Programm! Der Winzling ist so klein dass er zusammengelegt problemlos auf eine Zeitungsseite passt. Mit nur 11 kg und sagenhaften 27x30x42 cm passt der QOD selbst in den „Quasi“-Kofferraum eines Supersportwagens. Gefertigt wird er aus Hightechmaterialien wie Flugzeug-Aluminium und präzisionsgefräßtem Edelstahl. Die gummibereiften Räder sind aus robustem Nylonmaterial und absolut hart im nehmen. Geliefert wird der QOD mit einem 2,2 kg leichten Lithium-Ionen Akku der innerhalb von 4 Stunden voll aufgeladen ist und für 27 Loch Kraft spendet. Der in Down-Under (Australien) entwickelte E-Trolley verfügt über eine 2-jährige Herstellergarantie (Trolley und Akku)!

Spezifikationen
Maße zusammengelegt: ca. 42 x 30 x 27 cm (LxBxH)
Maße ausgeklappt: ca. 66 x 59 x bis zu 140 cm (LxBxH)
Gewicht: ca. 11 kg
Geschwindigkeit: bis zu 8 km/h
Steigung: bis zu 20 %
USB-Anschluss: +5 Volt
Motor: 180 Watt

4 Räder garantieren maximale Stabilität auf allen Golfplätzen

4 Räder garantieren maximale Stabilität auf allen Golfplätzen

Akku
Lithium-Ionen-Akku (Mini-Miser Lithium PO4)
Gewicht: 2,2 kg
Maße: 16,8 x 12,8 x 7,5 cm (LxBxH)
Ladezeit: 4 Stunden
Reichweite: 27 Loch
Garantie: 2 Jahre oder 2.000 Ladungen

Preis: EUR 998

BeWertung & Kommentar
Der QOD Elektro Trolley entspricht in keiner Weise dem typischen Erscheinungsbild eines E-Trolley. Das beginnt schon bei den vier Rädern, welche deutlich mehr Kippstabilität bieten, und reicht über das LCD-Infodisplay auf dem ergonomisch angebrachten Griff bis hin zu der äußerst intelligent durchdachten Baghalterung! Ebenfalls untypisch ist der, fast konkurrenzlose, Preis. Hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis zu 100%

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Ein Kommentar zu “Der Bonsai E-Trolley”
  1. Wolfgang Pflügl sagt:

    Besitze seit 2 Monaten ein Qod e-Trolly. Soweit funktioniert es sehr, sehr gut.
    Was mir gefällt : das geringe Gewicht und die Größe auf welche man es zusammenfalten kann.
    Was mir nicht gefällt : es kippt sehr leicht auf schrägen Unterlagen sowohl seitlich aber auch in der Längsrichtung. Wenn man die beiden hinteren Räder auch zum Herausziehen machen würde , glaube ich wäre dieses Problem fast gelöst

Schreiben Sie einen Kommentar