Mittwoch 18. August 2010, 23:42 Uhr

Ohne Handicap [0]

Im GC Innsbruck Igls bekommen Menschen mit Behinderung am 20. August die Möglichkeit in den Golfsport hineinzuschnuppern. Eine Aktion des Behinderten Golfclub im Vorfeld der Paragolf EM.


Am Freitag lädt der Behinderten Golfclub Österreich (BGC) alle Menschen mit Handicap zum gratis Golfschnuppern ein. Der Golfschnuppertag, der im Vorfeld zur Paragolf-EM von 1. bis 5. Oktober in Zell am See in ganz Österreich durchgeführt wird, findet statt am Freitag, den 20. August, zwischen 11:00 und 16:00 Uhr im Golfclub Innsbruck-Igls (Oberdorf 11, 6074 Rinn).

Unter der Anleitung von Teaching-Pro Robert Hawes bekommen Menschen mit Behinderung eine praktische Einführung in den Golfsport. „Nach den letzten Golfschnupperkursen in Salzburg, Wien und der Steiermark sind wir am Freitag anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Golfclubs Innsbruck-Igls in Tirol. Wir laden alle interessierten Menschen mit Behinderung ein, diesen Sport auszuprobieren“, sagt BGC-Präsident und Paragolf-EM-Organisator Georg Kronberger.

Lokalmatadoren Monitzer und Schiestl kommen
Martina Hermann-Gruber, Therapeutin der REHA-Klinik Bad Häring, hat ihr Kommen mit rund sechs PatientInnen, die im Rollstuhl sitzen, zugesagt. Zusätzlich haben sich bereits einige Golfinteressierte angemeldet, darunter mehrere Rollstuhlfahrer und die blinde DI Karin Becker. Als Aushängeschilder werden der Zillertaler Behindertensportler Andreas Schiestl und Fritz Monitzer erwartet. Der Kitzbüheler Monitzer ist einer der besten Paragolfspieler Österreichs und als Singlehandicapper zählt er für die österreichische Mannschaft bei der Paragolf-EM in Zell am See zu den großen Medaillenhoffnungen.

Golf ist ein idealer Sport für Menschen mit Behinderung. Egal, um welchen Grad der Behinderung es sich handelt, kann der Golfsport ausgeübt werden. Das komplette Equipment – von Golfschlägern über Bälle bis hin zum so genannten Powergolfer, der das Golfspiel für Menschen im Rollstuhl erst ermöglicht – ist gesorgt. Die Teilnahme am Golfschnuppertag ist kostenlos!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar