Sie kamen, sahen, siegten [0]

Die Damen der Österreichischen Golf-Seniorinnen-Gesellschaft (ÖGSG) gewannen nun auch den Team-Wettbewerb Qudrangulare 2012 und zählen unbestritten zu den besten europäischen Golf-Seniorinnen.

 

Alle Teilnehmerinnen am Gruppenbild: Die Österreicherinnen siegen beim Quadrangulare im GC Waldsee.

Nach dem Gewinn der Marisa Sgaravatti-Trophy (Mannschafts-Europameisterschaft Kat.B) vor zwei Monaten in Finnland holten sich die österreichischen Golfseniorinnen nun auch den Sieg bei der Quadrangulare, einem 4-Länder-Turnier der Seniorinnen-Gesellschaften aus Italien, der Schweiz, Deutschland und Österreich, im Fürstlichen Golfclub Waldsee (Deutschland). Die jeweils 16 Damen aus den vier Ländern spielten in drei Kategorien: Auswahldrive, Vierball Bestball und Einzel. Dabei musste jede Teilnehmerin einen Vierer spielen.

Die Captians der teilnehmenden Mannschaften: Anneliese Zerbs (Österreich), Carol Franz-Bührle (Schweiz), Heidi Schürmann (Deutschland), Johanna Riml (Italien)

 

Einen besonderen Verdienst hat dabei die engagierte ÖGSG Sportwartin Christine Fischer, die es verstand, die Austro-Ladies über drei anstrengende Turniertage immer wieder zu Bestleistungen zu motivieren: „Auch wenn wir mit dem makellosen Ergebnis von 3 gewonnenen Spielen da stehen, war das heuer schon mehr als ein Krimi!“

Und schon freuen sich die vier Teams auf die Quadrangulare 2013, wenn die Schweizerinnen in Basel Gastgeber sein werden. Da wird wieder an drei Tagen sportlich gekämpft, danach mit Genuss geschmaust und „grenzenlos“ zusammengesessen und geplaudert.

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar