Montag 19. Juli 2010, 08:46 Uhr

Golf „hautnah“ [0]

Das 3. Charity-Golfturnier zugunsten der Österreichischen Krebshilfe Salzburg war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Mit vereintein Kräften wurden 12.999 Euro gesammelt.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die 64 Teilnehmer des 3. Charity-Golfturniers am Samstag, 10. Juli in Bad Gastein, um gemeinsam für den guten Zweck abzuschlagen. Bereits am Vorabend kamen alle Golfer zu einem gemütlichen Abendessen im Cafe Gamskar am Gasteiner Höhenweg zusammen. Bei heimischen Schmankerln und Jazz-Musik hatten die Flightpartner Gelegenheit sich in aller Ruhe kennen zu lernen.

Am Samstag stand bei Kaiserwetter einer entspannten Golfrunde nichts im Wege. Nach einem kleinen Golfer-Frühstück starteten die motivierten Teilnehmer in die 18-Loch-Runde. Veranstalterin und Organisatorin Dr. Andrea Bauer war mehr als zufrieden: „Ich freue mich, dem Gedanken „Leben Leben schenken“ umsetzen zu und viele Freunde dafür gewinnen und begeistern zu können. Nur in einem Team kann man viel bewegen und einen Gedanken zu einem guten Zweck umsetzen.“

Bei einem festlichen Gala-Dinner mit erlesenen Weinen und zur Musik von Lana Gordon und Band ließen die Teilnehmer den Abend ausklingen. Versteigert wurde auch ein Gemälde von Romero Britto, einem brasilianischen Shootingstar. Das Bild wurde von der Galerie „Fine Arts“ in Wien für den guten Zweck gespendet. Zudem gab es eine große

Tombola mit besonderen Preisen. Noch am Galaabend konnte Dr. Andrea Bauer an den Präsidenten der Salzburger Krebshilfe, Univ.-Doz. DDr. Anton-H. Graf, vor über 100 Gästen einen Scheck über 12.999,- Euro überreichen. Erspielt wurde die stolze Summe von Graf Lorentz von Gudenus, dem Schauspieler Florian Fischer, Prinz Ferfried von Hohenzollern, Dr. Johannes Klammer, Mag. Christian Frankl und vielen anderen mehr. Krebshilfe-Präsident Univ.-Doz. DDr. Anton-H. Graf dankte allen Golfern und vor allem Veranstalterin Dr. Andrea Bauer für ihr großes Engagement und die perfekte Organisation des Turniers: „Es ist wirklich großartig, mit welcher Freude hier in Gastein geholfen wird und was Frau Dr. Bauer mit Ihrem Turnier wieder auf die Beine gestellt hat. Wir freuen uns sehr über die tolle finanzielle Unterstützung, die wir für die Beratung und Betreuung von KrebspatientInnen im Bundesland Salzburg einsetzen werden.“

Sportliche Sieger des Tages waren Renate Woitschach (Bruttosiegerin), Michael Gross (Bruttosieger), Dr. Gerhard Hofer (Nettosieger Gruppe A), Mag. Josef Fischer (Nettosieger Gruppe B) und Lidwina Monuth (Nettosiegerin Gruppe C). Die gesamte Veranstaltung stand unter dem Ehrenschutz der Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller. Auch im nächsten Jahr will Dr. Bauer „Golf hautnah“ wieder auf die Beine stellen und hofft, dass neuerlich so viele den Weg ins Gasteinertal finden. Termin für 2011 ist der 8. und 9. Juli.

Scheckübergabe: Veranstalterin Dr. Andrea Bauer übergibt Spendenscheck über 12.999,- Euro an den Präsidenten der Österreichischen Krebshilfe Salzburg Univ.-Doz. DDr. Anton-H. Graf
Fotos: golf hautnah/Bauer

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar