Donnerstag 22. März 2012, 10:47 Uhr

Saisonstart im DCC [0]

Am 23. März eröffnet der Golfplatz des Jahres 2011, der DIAMOND COURSE im DIAMOND COUNTRY CLUB seine Pforten. Der Platz von dem die Stars der European Tour bereits zwei Mal begeistert waren, präsentiert sich schon jetzt von seiner schönsten Seite.

Der European Tour-Kurs und „Österreichs Golfplatz des Jahres 2011" startet mit vielen Neuerungen in die Saison 2012!

Der DIAMOND COURSE hat sich seit der Übernahme durch Christian Guzy und seinem Team vor mehr als zwei Jahren extrem verbessert. Schon im ersten Jahr war das Feedback der European Tour Stars durchwegs positiv, die Änderungsvorschläge wurden ernst genommen und zur Zufriedenheit aller Beteiligten umgesetzt.

„Der Golfplatz hat sich vom Abschlag bis zum Grün in einem einwandfreiem Zustand präsentiert.“ zeigte sich der Turnierdirektor der European Tour, Mikael Ericsson begeistert und weiter „Nach Meinung vieler Spielern war das 2011 der beste Platz auf der Tour und dem kann man nur zustimmen.“ Auch Superstar Padraig Harrington sagte:“ Das ist einer der besten Plätze auf denen ich heuer gespielt habe.“ Dem schließt sich auch DIAMOND COUNTRY CLUB Mitglied Markus Brier an uns sagt: „Der Platz ist nicht nur sehr attraktiv sondern auch sportlich anspruchsvoll zu spielen. Speziell auf den Back-Nine ist das viele Wasser und die Bäume, bei manchen Spielbahnen auch die Länge, eine große Herausforderung.“

In der Saison 2012 erwarten die Mitglieder und Greenfee-Spieler des DIAMOND COUNTRY CLUB in Atzenbrugg einige Neuerungen. Neben dem „Golfplatz des Jahres 2011“, dem 6.736 Meter langem DIAMOND COUNTRY COURSE (Par 72) wird der DIAMOND COUNTRY COURSE um 6 neue Spielbahnen erweitert. Weitere drei Spielbahnen sind in Planung. Zudem wird die einzigartige DIAMOND GOLF ACADEMY eröffnet. Head Pro Mike Inglis stehen eine Driving Range mit Wasserhindernissen und Bunkern sowie perfekte technischeTrainingstools (FlightScope, Trackman, Putting Analyse) zur Verfügung. Von diesen Trainingsmöglichkeiten profitieren übrigens auch heuer wieder die Top Profis Markus Brier und Jürgen Maurer.

Gerhard Becher und sein Team kümmern sich im DIAMOND CLUB HOUSE – dem öffentliche Restaurant nicht nur für Golfspieler – um das kulinarische Wohlergehen der Gäste. Ob Members-Lounge mit gediegenen Ledermöbeln, der Blick auf die weitläufige Seenlandschaft oder die großzügige Terrasse rund um das Restaurant, das DIAMOND CLUB HOUSE ist der perfekte Ort um sich nach einem spannenden Spiel zu erholen.

Damit der DIAMOND COUNTRY CLUB, der seinen Mitgliedern auch einen Schwimmteich, sowie eine Saunaanlage bietet, auch für längere Aufenthalte einlädt, ist heuer der Baubeginn der Hotel-Appartement-Anlage geplant, Fertigstellung voraussichtlich im Sommer 2013.

„Unser Ziel ist es den Mitgliedern eine moderne Golfanlage mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten vor den Toren Wiens zu bieten. Wir präsentieren uns als ein Club für alle Golfer,“ freut sich Christian Guzy „Sowohl die Mitgliedsbeiträge, als auch die Greefees sind im Vergleich zu anderen Clubs und auch international günstig, obwohl der Platz European Tour Standard hat.“

Weitere Infos!

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar