Montag 4. Juli 2011, 13:10 Uhr

GCA: Vandalismus auf Tee 16 [0]

Am erst kürzlich eröffneten Golfclub am Attersee haben Vandalen in der Nacht auf Montag erheblichen Schaden auf Loch 16 angerichtet.

Bei der morgendlichen, routinemäßigen Platzpflege mussten die Greenkeeper des Golfclub am Attersee feststellen, dass die Spielbahn 16 von offenbar motorisierten Vandalen schwer beschädigt wurde. Der von der Versicherung nicht gedeckte Schaden auf Abschlag 16 wurde zur Anzeige gebracht. Die Polizei hat bereits einige Jugendliche, die sich des öfteren in diesem Bereich aufhalten, einvernommen. Bisher konnten die Täter aber noch nicht ausgeforscht werden. „Bei dem Vandalenakt handelt es sich um keinen „Dummen-Jungen-Streich“, sondern um schwere Sachbeschädigung, die nicht zuletzt auch auf Grund der Schadenshöhe strafrechtlich verfolgt wird“, erklärte Andreas Hagara, Manager des GCA in einer Aussendung.

Der Golfclub am Attersee bittet nun auch die Bevölkerung bei der Suche nach den Vandalen um Mithilfe. Verdächtige Vorkommnisse können unter 07666/20866 gemeldet werden.

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar