Dienstag 27. Juli 2010, 10:26 Uhr

Sommergolftage im Golfresort Haugschlag [0]

Im Golfresort Haugschlag fanden von 22. bis 25. Juli 2010 wieder die beliebten Sommergolftage statt – gespielt wurden vier Motto-Turniere mit Gesamtwertung.

Jeder der vier Turniertage hatte wieder ein eigenes Motto, nachdem die Rahmenprogramme ausgerichtet wurden. So hatte der erste Tag den Titel „Rottaler Sommernacht“, besser hätte man diesen Tag nicht benennen können! Ein herrlicher Sommergolftag, 117 Turnierspieler an einem Donnerstag (!), tolle Abendveranstaltung im Gastgarten des Gasthaus Perzy mit Köstlichkeiten vom Grill und böhmischen Spezialitäten wie den „Wasserleichen“ (eingelegte Würstchen mit Gemüse). Die laue Sommernacht im Rottal war ein schöner Ausklang des ersten Tages!
Weiter gings am Freitag mit „Karibik Flair in Haugschlag“, empfangen wurden die 117 Turnierteilnehmer bereits mit Pool und Palmen, zum Startgeschenk gab es Blumenketten dazu, die das Eintrittsticket für die Abendveranstaltung darstellten. Nachmittags lud man zur Weinverkostung des Bio-Weingutes Matthias Hager sowie einer Probe der Produkte des Bioladens Obermühle. Zwischendurch gab es frisches exotisches Obst als Stärkung, abends erwartete die Golfer ein karibische Buffet mit südländischen Köstlichkeiten. Bei der Siegerehrung wurden einmal mehr die hervorragenden Leistungen der Spieler hervorgehoben, so zum Beispiel den längsten Longest Drive seit langer Zeit durch das Mitglied Oliver Stangl. Zu Gast in Haugschlag war an diesem Tag auch ein Botschafter von Golf in Austria, der zwei Gutscheine für Aufenthalte im Hotel Junger Römer in Radstadt unter den Turnierspielern verloste. An der extra aufgebauten Südsee-Cocktailbar und mit Sommerhits und Reggae-Music ließ sich das Karibik-Flair noch bis in die Morgenstunden genießen!

Tag 3 und der Regen kam…. mit dem Titel „Waldviertler Sommer“ hat die Wetterlage leider nicht mithalten können, hatten wir doch in den letzten Wochen einen wirklichen tollen Sommer im Waldviertel! Trotzdem spielten die wetterfesten unter den Gästen ihr 18 Loch Stableford-Turnier. Im Clubhaus gab es über den ganzen Tag Produktpräsentationen von Seifenzauber – Pflegeprodukte aus der Waldviertler Natur – sowie des PSZ Schiltern. Zum leckeren Spanferkel-Essen abends fanden sich wieder alle Gäste im Wintergarten des Restaurant Schindler im Clubhaus ein. Gleichzeitig fand die Vernissage der neuen Bilderserie „LANDeSCAPE“ des Künstlers Franz Zako Eichinger statt, zwei seiner neuesten Werke wurden nach der Siegerehrung verlost. Wie es zum Waldviertel gehört, fand nach dem Hauptgang eine Trachtenmodenschau des Trachtenoutlets Heidenreichstein statt, dabei waren wieder die bewährten Haugschlag-Models im Einsatz.

Der letzte der Sommergolftage, der Sonntag, stand unter dem Motto „Ein Sommer wie damals“. Es durfte also in Glockenhosen und Flower-Power-Hemden gegolft werden! Für Petticoats war leider der Wind etwas zu stark… Auch die kulinarische Versorgung der Gäste war ganz auf 60s und 70s eingestellt, Krautköpfe, Toast Hawai und Kalter Hund sind nur einige der leckeren Gerichte, die an diesem Tag serviert wurden. Für die musikalische Untermalung sorgten Janis Joplin, die Beatles, Sonny und Cher, Simon & Garfunkel und natürlich der King – Elvis. Nach Rückkehr der Turnierteilnehmer ins Clubhaus wurde es besonders spannend: die Gesamtsieger wurden bekannt gegeben! Die ersten drei Turniertage hatte sich schon ein Sieger-Trend abgezeichnet, dennoch konnte sich im letzten Turnier noch vieles ändern!

Hier die Ergebnisse:

Bruttosieger gesamt Herren: Andreas Richter, 89 BP

Bruttosieger gesamt Damen: Danielle Seifried 83 BP

Nettosieger Klasse A: Helmuth Ölzant, 131 NP

Nettosieger Klasse B: Edith Witowetz, 143 NP

Nettosieger Klasse C: Robert Fontanari, 151 NP

Insgesamt durfte das Golfresort Haugschlag 438 Turnierspielende bei diesen Sommergolftagen begrüßen! Ein toller Erfolg und eine absolute Bestätigung für das Bemühungen und den Anstrengungen des Golfresorts!

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar