Montag 1. August 2011, 13:32 Uhr

Reise um die Welt [0]

Sieben Turniertage am Stück, bei jedem Turnier reisten die Teilnehmer in ein anderes Land. Mit fast 500 Startern, tollen Veranstaltungspartnern sowie sensationellen Preisen war die Sommergolfwoche die absolute Top-Veranstaltung in der Saison 2011 des Golfresort Haugschlag.

Die Sieger des Italien-Tages durften sich über Geschenkskörbe mit Köstlichkeiten aus Friaul-Venetien freuen: Reinhard Fürnweger, Hermann Holbach, Jeannine Seifried und die Gäste aus Italien, Giorgio und Paola.

So reisten die Golfer bei „1001 Nacht“ in arabische Gefilde, schauten in Bella Italia vorbei, besuchten Frankreich, die USA, Tschechien und Spanien, bevor Sie am Finaltag wieder nach Österreich zurückkehrten. Täglich verwöhnte das Restaurant Schindler unter der Leitung von Küchenmeister Robert Weber die Spieler mit kulinarischen, landestypischen Highlights je nach Turniermotto: Kaffee aus dem Segafredo-Moped, Aperol Bar, Tombolas, Live Musik, Sangria für alle, Verkostungen und kleine Wettbewerbe rundeten das Turnierprogramm ab. Beim Italien-Tag waren extra die Sponsoren aus Lignano angereist, die mit einem überladenen Auto mit Geschenken und Preisen in Haugschlag ankamen. Die Krönung der Sommergolfwoche war die Hartl Haus-Trophy am Finaltag, wo sich der langjährige und engagierte Partner des Golfresorts, die Firma Hartl Haus aus Echsenbach, dem Golfpublikum präsentierte und ebenso für die Preise verantwortlich zeichnete. Die Brüder Peter und Roland Suter waren natürlich vor Ort und übergaben nach dem Turnierspiel die Siegestrophäen.

Passend zum Saisonhit waren auch die ausgespielten Preise ein wirklicher Hammer: Reise- und Urlaubsgutscheine inkl. Golf nach Italien, ins Hotel President, Lignano, ein Gourmet-Wochenende für 2 Personen in Cannes inkl. Golf und eine Golfreise nach Spanien ins Olivia Nova Golfresort in Valencia. Das Motto der Sommergolfwoche findet seine Fortsetzung in den Preisen – mit denen man ebenfalls – fast – um die Welt reisen kann. Neben den Tageswertungen wurden auch die besten Spieler bzw. die besten Ergebnisse über die ganze Turnierwoche in einem Gesamtergebnis ausgewertet:

 

Brutto Herren:
Markus Koch (alle 7 Turniere), 122 brutto vor Andreas Richter, 111 und Tino Petritsch, 103

Brutto Damen:
Babette Lemberger (5 von 7 Turnieren), 127 brutto vor Jeannine Seifried (alle 7 Turniere), 108 und Danielle Seifried (auch alle 7 Turniere) mit 99 brutto

Netto A:
Jeannine Seifried, 146 netto gesamt

Netto B:
Thomas Riefler (alle 7 Turniere), 145 netto gesamt

Netto C:
Robert Fontanari, 144 netto gesamt

www.golfresort.at

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar