Montag 1. September 2008, 17:08 Uhr

Heart-of-Golf in Wien [0]

Markus Brier trifft „Heart of Golf“ am Wiener Heldenplatz

Besucher des Wiener Heldenplatzes staunten am 26. August nicht schlecht, als vor der Nationalbibliothek ausgiebig gegolft wurde. Gerade diese skurrile Kombination von Golfsport auf urbanem Terrain ließ zahlreiche Menschen an den Heart of Golf Schnuppertrainings teilnehmen. Im Rahmen des dreitägigen Tourismusevents Waldviertel Pur präsentierte sich so die Golfregion Waldviertel – Bohemia, Heart of Golf mit Ihrem vielfältigen Golfangebot einem 75.000 Besucher-Publikum mit Chipping- Putting- und Abschlagarea.

Waldviertler Golf vor historischer Kulisse und mit prominenter Unterstützung: Golfprofi Markus Brier mit Mag. Klemens Kollenz, Marketingleiter der Golfregion Waldviertel-Bohemia (li) und Headpro des GC Haugschlag Colin Iddon (re).

Prominenten Support erhielt Heart of Golf von niemand Geringerem als Österreichs berühmtesten und erfolgreichsten Golfer Markus Brier, der zusammen mit Heart of Golf Pro Colin Iddon die Faszination des Golfsports vermittelte und für vermehrten Ansturm auf den „Course Heldenplatz“ sorgte. Einen Nachmittag lang stand der erfolgreiche Tourspieler sowohl routinierten Golfern als auch Interessenten für wertvolle Profi-Tipps und Tricks Rede und Antwort. „Durch diese Aktion möchten wir gerade der Zielgruppe der Noch-Nicht Golfer jegliche Berührungsängste mit dem Golfsport nehmen und für die einzigartigen Plätze des Waldviertels und Südböhmens begeistern. Bekommt man hierzu Unterstützung von Österreichs Golf-Nr. 1, so ist die Ehre natürlich umso größer“, so Klemens Kollenz, Marketingleiter der austro-tschechischen Golfkooperation.

Heart of Golf, so bezeichnet sich die erste grenzüberschreitende Golfkooperation Europas und bildet mit den geografischen Regionen Waldviertel im nördlichen Niederösterreich und Südböhmen in der tschechischen Republik ein Golfmekka im Herzen Europas. Auf engstem Raum laden hier 15 Golfplätze zu aufregenden und abwechslungsreichen Golfrunden ein. Attraktionen, wie der dreifache Austragungsort der Austrian Open im Rahmen PGA European Tour das Golfresort Haugschlag, das längste Par 5 Europas im GC St. Oswald oder der mehrmals als Golfplatz des Jahres prämierte Kurs des GC Ottenstein zeugen von höchster Professionalität in der Platzerhaltung und Niveau der Coursequalität.

Infos unter www.heart-of-golf.com

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar