Montag 3. September 2012, 11:01 Uhr

Meister von Haugschlag [0]

Die Clubmeisterschaften im GC Haugschlag-Waldviertel und im GC Herrensee entwickelten sich zu einem wahren Golf-Krimi. Insegesamt 160 Teilnehmer kämpften um den Titel, wobei die Königsklasse-A im Zählspiel gewertet wurde.

 

 

(v.l.) Vizepräsident Erich Roscher mit den Clubmeistern Jeannine Seifried und Markus Türk es gratulieren Präsident Hermann Holbach und Golfdirektor Daniel Weikartschläger

Wirklich schnelle Grüns am Course Waldviertel brachten so manchen arrivierten Golfer ins Schwitzen, doch einer blieb ruhig und spielte am ersten Tag auf den ersten Neun 2 über Par, holte jedoch auf den back nine einen Schlag unter Par und nächtigte mit einer Top Runde von 73 Schlägen: Markus Türk. Ihm dicht auf den Fersen blieben Harald König, Thomas Kaufmann (Favorit nach den ersten 9 mit einer 35) und Eduard Truhlar mit jeweils 4 über Par.
Am zweiten Wettkampftag trumpfte Thomas Kaufmann auf den ersten 9 mit einer Parrunde auf, konnte diesen Vorsprung jedoch – wie bereits am Vortag – auf den zweiten 9 nicht halten und landete mit einer 81er Runde, gesamt 157 auf dem 5. Rang.

Markus Türk gab seine Führung nicht mehr ab und spielte sich  konstant mit zweimal 37, somit insgesamt 147 Schläge auf den beiden Runden, an die Spitze! Mannschaftskollege Harald König konnte sich mit einer Runde über Par an den 2. Platz vorschieben und wurde mit dem Titel des MID-AM-Meisters belohnt. Auf dem dritten Rang mit nur 7 Schlägen über beendet „Starmaniac“ Andi Pfandler seine sonntägliche Aufholjagd. Rang vier ging an den Kaderspieler Thomas Weinberger, der sich mit 154 Schlägen den Titel des U18-Clubmeisters holte.

Jugendmeister Thomas Weinberger (2.v.l.) mit Erich Roscher, Hermann Holbach und Daniel Weikartschläger

Die wahre Nervenstärke mussten jedoch die besten Damen des Clubs beweisen: erst beim vierten! Stechen auf dem 18. Loch konnte die Clubmeisterin gekrönt werden! Jeannine Seifried, die Titelverteidigerin, hatte mit Elisabeth Seilern-Aspang eine starke Mitbewerberin gefunden. Schlussendlich konnte Jeannine mit einem meisterlichen 13 m-Putt den Titel für sich erringen, Elisabeth Seilern-Aspang wurde dafür mit dem Titel der Senioren-Clubmeisterin belohnt! Tosender Applaus von der Clubhausterrasse, wo alle Gäste und wartetenden Clubmitglieder das spannende Ende der Meisterschaft mitverfolgten, war den beiden redlich vergönnt.

Auch die Senioren überließen nichts dem Zufall: auch hier konnte der wahre Meister erst am Extraloch ermittelt werden. Reinhard Fürnweger setzte sich schon am ersten Tag mit einer 82er Runde in Führung, jedoch gelang am zweiten Tag nur eine 86, Kollege Walter Pollek jedoch holte mit einer 81 auf – somit kamen beide schlaggleich mit 168 ins Clubhaus! Das Stechen konnte der Clubmeister des Vorjahres für sich entscheiden: Reinhard Fürnweger!

Beim Golfclub Herrensee setzte sich nach Runde 1 Stefan Traub an die Spitze, dicht gefolgt von Christian Strobl und Sportwart Norbert Strak. Hochmotiviert konnte jedoch Christian Strobl auf Runde 2 seinen Flightpartner überholen und sichert sich souverän den Titel! Bei den Damen war schon am ersten Tag alles klar, Michaela Egger war das Maß der Dinge und zog Ihre Führung bei den Damen bis zum Schluss durch.

Beim wunderschönen Abendrot über dem Inselgrün gab es dann noch Cocktailempfang und gemütlichen Ausklang dieser aufregenden Clubmeisterschaften!

CLUBMEISTER 2012

GC Herrensee
Herrren:
Christian Strobl
Damen: Michaela Egger

GC Haugschlag-Waldviertel
Damen
Jeannine Seifried
Herren: Markus Türk
Jugend: Thomas Weinberger
Mid Ams: Harald König
Senioren: Elisabeth Seilern-Aspang und Reinhard Fürnweger

 

 

 

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar