Donnerstag 20. September 2012, 20:32 Uhr

Spenderlaune in Kitz [3]

Ein sportliches ProAm in Eichenheim und ein Rekordteilnehmerfeld im GC Kitzbühel – das zwölfte Charity-Golf-Wochenende des VST Kitzbühel spielte heuer sagenhafte 141.000 Euro ein.

141.000 Euro! – Diese Summe wurde am vergangenen Wochenende bei dem bereits zum zwölften Mal ausgetragenen Spendenevent des VST Kitzbühel auf den Golfplätzen GC Eichenheim und GC Kitzbühel gesammelt.

Die Bruttosieger beim VST-Charity-Turnier: (v.l.) Armin Posratschnig und Toni Ortner mit Juppi Koidl und Thomas Feyrsinger. Es gratulieren Momo Geller (o.M.) und Fidji Fiala (u.r.)

Das zum 4. Mal stattfindende VST Pro-Am Golfturnier bildete den Auftakt dieser Veranstaltung. Bereits Tage vor dem Nennschluß war dieses beliebte Turnier ausgebucht. Die 32 Flights starteten bei wolkenverhangenem Wetter welches aber sehr bald durch frühherbstlichen Sonnenschein abgelöst wurde. Perfektes Golfwetter bescherte allen einen gelungenen Golftag. Auch Peter Rungaldier (Ex-Skirennläufer) versuchte sich mit seinem Team auf den anspruchvollen Plätzen. Die Vier wurden gutgelaunte Achtzehnte. Die Bruttowertung konnte der Flight mit Bernhard Reiter, Roland, Zecher, Christian Krassnig (Junior) und Alexander Etz für sich entscheiden. Der Nettosieg ging an den Flight von Hans Jörg Lumpi, Peter Eyre und den beiden Kerscher Brüdern Martin und Seppi. Die Abendveranstaltung fand im Bistro des GC Eichenheims statt.

Die Bundeslandreporterin unterwegs (3.v.l.): Franz Moser, Bärbel Dallmeyer, Inge Mosser und Josef Innerhofer

Im GC Eichenheim und am nächsten Tag im GC Kitzbühel, übernahm die Verpflegung das eigens vom GC Grado angereiste Team rund um Haubenkoch Luigi Zago. Allein schon die Gradeser Spezialitäten sind es wert an diesem Event teilzunehmen! Für ihr großartiges Engagement und den enormen Einsatz ihrer Kräfte für den guten Zweck wurden die Mitglieder des VST Kitzbühel, sowie die Sponsoren am nächsten Tag mit Kaiserwetter belohnt.

Das VST 3 Club Charity Golfturnier, mit 178 Startern, hat sich in der Region mittlerweile zum größten Event entwickelt. Lange vor Anmeldeschluss wurden schon Wartelisten geführt.

Die stolzen Herren vom Vertreter-Stammtisch Kitzbühel (VST). Obmann Fiji Fiala präsentiert den stolzen Scheck über 141.000 Euro. ©Fabian Helmich

Halfway am Kraftort in Eichenheim

„Wir freuen uns riesig, dass wir bei unserem Vorhaben bedürftigen Menschen in der Region Kitzbühel unter die Arme zu greifen, so viele Golfspieler zum Mitmachen bewegen können. Man darf nicht vergessen, dass hinter diesem Gaudi-Event ein sehr ernster Hintergrund steht.“ So VST Präsident Fidji Fiala. Bei einem Galadinner im Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel fand die Preisverleihung am Abend statt. Für Unterhaltung sorgten das Duo Grazia & Jay. Ein besonderes Highlight in musikalischer Hinsicht boten die Sopranistin Ludmilla Larusso und der Bariton Juri Samoilov mit einer Liederauswahl.

Mit Spannung wurde natürlich an diesem Abend die Verkündigung der Spendensumme erwartet: 141.000 Euro!– ein Rekordergebnis. Zwei wundervolle und aufregende Tage gingen zu Ende, zum großen Nutzen hilfsbedürftiger Menschen.

Bruttosieger, bei Gleichstand in der Gesamtwertung, wurden zwei Teams mit je 23 Bruttopunkten: Thomas Feyersinger mit Armin Posratschnig und Toni Ortner mit Juppi Koidl. Den Nettosieg mit 32 Nettopunkten holten sich Alex Bartenstein und Marco Saran.

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

3 Kommentare zu “Spenderlaune in Kitz”
  1. irene sem sagt:

    Liebe Pro’s,
    wir bieten den Golfpro’s 2014 GRATIS Uebernachtung mit Fruehstuck an !!
    2012 wurde Castelconturbia zum BESTEN GOLFPLATZ ITALIENS gewaehlt, wir hatten 1991 + 1998 das
    italienische OPEN, mit den damals weltbesten Spielern.
    Als Tirolerin wuerde ich mich besonders ueber einen Besuch aus Oesterreich freuen.
    Servus Irene Sem

  2. Liebe Frau Sem, herzlichen Dank für Ihr Angebot! Wir melden uns gern bei Ihnen!

  3. irene sem sagt:

    Sehr geehrter Damen und Herren,
    wenn Sie fuer Charity Turniere Hotelgutscheine fuer eine Tombola brauchen, melden Sie sich, die stellen wir
    Ihnen gerne zur Verfuegung.
    http://www.golfhotelcastelconturbia.it
    herzliche Gruesse
    Irene Sem

Schreiben Sie einen Kommentar