Mittwoch 26. Januar 2011, 13:35 Uhr

Rodeln mit dem Pro [0]

Florian Prägant begleitete seinen Mental-Coach Bruno Bacher und die Samaragdgolfer vom GC Mittersill.

Von Bundesland-Reporterin Ingrid Mosser

Hüttengaudi in der „Zwischenzeit“-Alm: Rudi Göstl, Florian Prägant, Wirt Harry Schwab und Mentalcoach Bruno Bacher besichtigten die monumentale Harley am Berg.

Jedes Jahr veranstalten die Smaragdgolfer des GC Mittersill ein gemeinsames Rodeln im nahegelegenen Bramberg am Wildkogel. Im Salzachtal nahe dem Pass Thurn gibt es da die wahrscheinlich längste beleuchtete Rodelbahn der Welt.
Mentaltrainer Bruno Bacher, der hauptsächlich im GC Mittersill ordiniert, hielt am Start der Partie eine Überraschung bereit: Sein Schützling Florian Prägant war mit von der Partie und schloss sich den Smaragdgolfern an. Für einige Ratschläge in Sachen Golf, bekam der Challenge Tour Spieler Tipps zur rasanten Schlittenabfahrt vom Wildkogel.

Volles Programm auch bei der Schirmbar vom „Bergschmied“: Nina Bacher und Florian Prägant (li.) und Wilma Bacher, Charly Kaserer sowie Peter und Bibi Hünermann bei der fordernden Sightseeingtour für den Jungpro.

Auch in Sachen „Hüttengaudi“ unterstützten die Smaragdgolfer den Bad Kleinkirchheimer: Am Abend stand der Besuch der angesagtesten Apreskibars in der „Rodelarena Wildkogel“ auf dem Programm.
Florian zeigte sich begeistert von der Abfahrt und dem geselligen Beisammensein: „Dieses Erlebnis werde ich mir öfter gönnen. Es war traumhaft.“ Er genoss sichtlich diese alpine Art der Saisonvorbereitung. Eine Fortsetzung des Erfolgsprogrammes gibt es für ihn beim anstehenden Trainingslager in Thailand.

Nach zwei Turnieren im Frühjahr (Kolumbien und Kenia) startet die Challenge Tour Anfang Mai mit der Turkish Challenge in Belek voll durch. Anfang Juni wartet dann auf Prägant und die anderen Österreicher das Heimspiel bei den Kärnten Golf Open (2. bis 5. Juni, GC Klagenfurt-Seltenheim).

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar