Freitag 7. Oktober 2011, 11:03 Uhr

Keine Etiquette-Probleme [0]

Im GC Thalersee fand erstmals ein Turnier für Marshalls & Ranger aus Nah und Fern statt – die Premiere unter Kollegen war ein voller Erfolg!

 

Gute Stimmung ist vorprogrammiert, wenn die Marshalls & Ranger zu ihrem eigenen Turnier aufteen. Im Bild die Thaler Marshalls und Gastgeber (v.l): Gernot Gollob, Günther Fischmann, Hans Flitsch, Paula Koch. Karin Deviers und Gerhard Koller

Obwohl das Marshall-Turnier an einem Montag ausgetragen wurde, freute sich die Organisiation über mehr als 100 Nennungen. Zu den Platzwächtern von den Clubs der Umgebung gesellte sich eine ordentliche Anzahl von Mitgliedern des Thalersees.

Alle Stückerln spielte die Halfway am „Jakominiplatz“ – nach dem Grazer Verkehrszentrum in der Innenstadt ist im GC Thalersee eine Stelle benannt, an der insgesamt fünf Tees und Grüns zusammenkommen. Das liebevoll gebackene Kuchenbuffet der Thaler Damen hatte Haubenqualität und das Golfrestaurant (unter neuer Führung) wurde allen Ansprüchen gerecht.

Schließlich haben auch noch 18 Spieler auf dem schwer zu spielenden, aber leicht gerateten Platz ihr Handicap unterspielt. Besonders toll war die Leistung von „Golfmaschine“ Helmut Gölles, der mit seinem HCP – 7,5 geschlagene 33 Bruttopunkte spielte. Jedenfalls sollte man am Marshall-Turnier weiterhin festhalten, es wird sich sicher auch in den anderen Clubs herumsprechen, wie toll dieser erste Versuch gelungen ist.

 

Bruttosieger: Elfriede Mischinger und Helmut Gölles

RESULTATE:
Brutto Herren: Helmut Gölles, 33
Brutto Damen: Elfriede Mischinger, 24

Netto A
1. Josef Hütter, 42
2. Erich Anschlowar, 42
3. Diethart Winzig, 41

Netto B

Wilhelm Wenninger, Eva und Herbert Posch

1. Eva Posch, 46
2. Wilhelm Wenninger, 44
3. Herbert Posch, 42

Marshall-Wertung:
1. Gert Kosmus (Murstätten), 35
2. Günther Fischmann, 34
3. Daniel Engel (Waltersdorf), 33

 

Die Champions unter den Rangern: (v.l.) Daniel Engel, Gert Kosmus und Günther Fischmann

 

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar