Montag 20. April 2009, 18:34 Uhr

Seniorentrophy GSV Südost [0]

Golf-Senioren-Vereinigung Südost: 110 Teilnehmer beim Jubiläum

Fast auf den Tag genau 10 Jahre nach dem ersten Turnier fand am 16. April 2009 wieder auf der Thermengolfanlage Loipersdorf das Eröffnungsturnier der Seniorentrophy GSV Südost statt. Kaiserwetter und ein tolles Starterfeld sorgten für ein tolles Golferlebnis, das in eine runde Jubiläumsfeier überging. Unser Bundesland-Reporter Reinhard Auer war für die Golfrevue dabei.

alt

Am 12. April 1999 gab es den Start(kanonen)schuss für die Seniorenvereinigung in der Steiermark. Aus einer informellen Runde formierte sich unter der Führung von Josef Fiedler ein Verein, der die Freude am Golfsport für Menschen, die nicht mehr mit einer Einberufung in die Jugendnationalmannschaft rechnen dürfen, als Hauptziel sah und sieht. Zwar fehlte der GSV ein eigener Golfplatz- aber gerade das Spiel auf verschiedenen Anlagen (heuer 18) hat ja einen umso höheren Reiz.

Also mieteten sich Sepp Fiedler, der mittlerweile schon in der Klasse 80+ spielen dürfte (aber da gibt es noch nicht genügend Gegner), und Freunde bei den verschiedenen Golfclubs ein und organisierten dort die mittlerweile traditionellen Mittwoch-Seniorenturniere.

Was diese Veranstaltungsserie für einen Stellenwert hat, geht am Besten daraus hervor, dass 2008 insgesamt 1600 Menschen an den Turnieren teilgenommen haben und somit auch Mitglieder der GSV Südost sind. Ein großer Dank gebührt den Organisatoren und den Förderern und Sponsoren!

Zum Sportlichen des Eröffnungsturnieres: Immerhin 16 Teilnehmer unterspielten bei teilweise recht schwierigen Bedingungen (Wind) ihr Handicap. Beeindruckend waren vor allem die Weite von 262 Meter beim „Longest Drive“ von Harry Krainz (er war seinerzeit der „Entdecker“ des Phänomens Thomas Muster), die 45 Nettopunkte des ehemaligen Wiener-Städtische-Landesdirektors Johann „Bibi“ Zechner sowie besonders 41 Netto- und 33 Bruttopunkte vom Hausherrn Alexander Kielnhofer (Thermengolfclub Fürstenfeld-Loipersdorf).

alt

Foto (v.l.): Veronika Kadletz, Sportwart Gert Pokorny, Heinz Kollik, Manfred Glerton und Gisela Erhartmaier

Die Siegerehrung mit tollen Preisen wie kulinarischen Schmankerln (Kernöl, Grappas, Magenbitter etc.) nahmen Präsident Sepp Fiedler mit seiner Stellvertreterin Dr. Angelika Hirschberger und dem neuen GC Loipersdorf Präsident Josef Stampfl vor und man konnte diesmal auch eine starke Abordnung der Nachbarn aus Ungarn begrüssen.

Die Ergebnisse

Damen Brutto:
1. Gertrude Nindl (24),
2. Hadwiga Supancic (24)
3. Hermine Fliss (21)
Herren Brutto:
1. Alexander Kielnhofer (33)
2. Peter Hartinger (29)
3. Karl Strassegger (29)

Netto

Gruppe A (5 bis 17,4)
1. Alexander Kielnhofer (41)
2. Karl Strassegger (40)
Gruppe B (17,5 bis 22)
1. Gerhard König (38)
2. Franz Struc (36)
3. Heinz Sigl (34)
Gruppe C (22,1 bis 45)
1. Johann Zechner (45)
2. Othmar Prangl (44)
3. Günter Gasser (39)

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar