Sonntag 8. Juli 2012, 11:48 Uhr

Marco Polo wird pink [0]

Äußerst liebevoll, mit sehr viel Einsatz & Begeisterung organisierte Gabriele Steiger – Ladies Captain und Golfclubmanagerin des GC Marco Polo das Pink Ribbon Turnier.

 

Bei großem Feld am kompakten 9-Loch-Kurs innerhalb der Wiener Stadtgrenzen wurde am Vormittag und am Nachmittag gestartet. Während die ersten Spieler noch mit Regen und überraschend tiefen Temperaturen zu kämpfen hatten, waren die Nachmittagspartien mit warmen, sonnigen Wetter gesegnet.

Ein großer Vorteil des sehr gepflegten Marco Polo Platzes ist ganz sicher seine Wiener Stadtlage. Zusätzlich bietet das Sportcenter auch Tennis, Fitness, Wellness, Powerplate und vieles andere mehr an. (www.marco-polo.co.at/golf)

Tombola & gute Stimmung
Die 74 Teilnehmer stärkten sich nach dem Sektempfang auf der Terrasse des neuen Clubhauses beim köstlichen Abendessen mit Tafelspitz und selbst gebackenen Torten von den Clubteilnehmerinnen. Mit einer riesigen Tombola – 180 Preise! – fettete Gabi Steiger den Charity Beitrag ihres Turniers ordentlich auf. 1900 Euro hatte sie durch ihr großartiges Engagement & mit sehr viel Herzblut für Pink Ribbon gesammelt.
Die Ergebnisse zeigen, dass der 9 Loch Platz seine Tücken 6 Ansprüche hat, da fast alle Preise an die Mitglieder des GC Marco Polo gingen, obwohl 1 /3 der Teilnehmer aus anderen Golfclubs war.

 

ERGEBNISSE

Brutto:
Damen: Christa Schröter – Golf & Country Club Brunn
Herren: Felix Müllner – GC GolfRange Wien-Tuttendörfl

Netto:
Gruppe A
1. Paul Baldauf – GC Marco-Polo
2. Hubert Kraushofer – GC Marco-Polo
3. Hans Haider – GC Marco-Polo

Gruppe B:
1. Peter Häuseler – GC GolfRange Wien-Tuttendörfl
2. Günter Rottensteiner – GC Marco-Polo
3. Rudolf Stern – GC Marco-Polo

Guppe C:
1. Susanne Strasser – GC Marco-Polo
2. Manfred Porak – GC Marco-Polo
3. Gabriela Steiger – GC Marco-Polo

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar