Freitag 16. November 2012, 11:39 Uhr

Einsatz im Föhrenwald [0]

Vierte Auflage im GC Föhrenwald: Knapp 100 Starter der Golfsektion des Wiener Neustädter Polizeisportvereins freuten sich bei den Clubmeisterschaften über feurig-rot gefärbte Bäume und blitzschnelle Grüns.

 

 

Die Brutto-Sieger in der Herren-Wertung: Gerald Putz, Michael Kovlacik und Günter Wedl.

Wenn der Polizeisportverein Wr. Neustadt, Sektion Golf, zur Clubmeisterschaft in den wunderschönen GC Föhrenwald ladet, dann lassen sich das Mitglieder des Vereins und zahlreiche Gäste nicht entgehen. Fast 100 Starter kamen an diesem sonnigen Herbsttag, der das Prädikat „beinahe Sommer“ verdient hat in den perfekt gepflegten Föhrenwald um auf teppichweichen Fairways, zwischen feuerrot gefärbten Bäumen und blitzschnellen Greens ihrer gemeinsamen sportlichen Leidenschaft zu frönen.

Das berühmte PSV-Fernsehballett vor der Kulisse des Schneebergs

Stadtpolizeikommandant Oberstleutnant Manfred Fries, Debütant beim Turnier des PSV, ließ es sich nicht nehmen die Siegerehrung vorzunehmen und war beeindruckt von der Organisation der bereits zum vierten Mal ausgerichteten Clubmeisterschaft . Herzlichen Dank an dieser Stelle an Christian Reisner, der für das nächste Jahr schon neue Ideen im Kopf hat und immer wieder gemeinsame Golfwochenenden und gesellige Puttingcompetitions im Winter in der Halle auf die Beine stellt, an Wolfgang Willinger, der das Geld des PSV verwaltet und an seine Frau und seine Tochter für die herzliche Begrüßung und Ausgabe der Startgeschenke und Getränke zu Beginn des Turniers und an Hermann Hutter, die „graue Eminenz“ des PSV.

Die besten Damen: Judith Zelesner, Doris Biberstein und Heidemarie Reisner

Da es bei so vielen Teilnehmern auch zu langsame Flights gibt, soll demnächst auf den Fairways eine Radarmessung für eine Mindestgeschwindigkeit durchgeführt werden. Mobile Radarboxen hat die Wr. Neustädter Polizei ja genug… Mitglieder und Gäste fühlten sich beim Halfway und danach auf der Clubterrasse kulinarisch verwöhnt von Grete Windbüchler und ihrem Gastroteam sehr wohl. Alles in allem war es ein feiner, geselliger Tag bei herrlichem Sonnenschein im Föhrenwald. Übrigens: auf der Heimfahrt gabs keine Polizeikontrolle…

 

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar