Prost auf Theee Open! [0]

Erst wenige Wochen im Amt, haut sich Wolfgang Hinterdobler, der neue ­Geschäftsführer von Pilsner Urquell, gleich richtig rein. Und Golf gehört dabei auch zum Programm, aber nur wochentags, außer es geht um die British Open.

Ganz ehrlich: Wer von uns kann sich vorstellen, dass Golf ausschließlich unter der Woche stattfindet, eigentlich vorrangig nur am Donnerstag nach 16 Uhr? Wolfgang Hinterdobler, der 42-jährige Neo-Geschäftsführer von Pilsner Urquell Österreich, und sein Argument ist schlüssig: seine Familie. Deshalb gebe es auch keinen Urlaub in Sachen Golf, und mit „keinen“ meint Hinterdobler das auch so: „Ich bin beruflich quasi bei jedem Fest dabei, wo es blau rausraucht, da muss man sich auch Freiraum für die Familie schaufeln. Und weil meine Frau nicht golft, fällt dieser Programmpunkt im Urlaub aus. Da gibt es auch kein Handy und keine E-Mail. Diesen Luxus muss man sich einfach leisten.“ Wiewohl Hinterdobler iPad- und Facebook-Junkie ist – aber eben alles zu seiner Zeit. Wer jetzt den schlauen Schluss ziehen will, der gebürtige Bayer sei Neo-Golfer und werde schon noch auf den Geschmack kommen, ist schief gewickelt. Der anscheinend stets gut gelaunte Bier-Manager ist schon bald 24 Jahre dem Golfsport zugetan, aber eben mehr noch seiner Frau. „Angefangen habe ich am 1. Juli 1987 in Bad Griesbach“, weiß er aber ganz genau um seinen Karrierestart als Golfer Bescheid. Immerhin. Damals sei gerade der Platz „Sagmühle“ entstanden, zarte 9 Loch, und das Resort war noch weit von seiner heutigen Opulenz entfernt. Hinterdobler: „Auch an meine Golflehrer kann ich mich erinnern: Bernhard Fankhauser und Manfred Knauss. Das hat aber einen einfachen Grund: Mit Bernhard bin ich heute befreundet.“

Und weil der gesellige Bayer – was sonst soll man sich von einem erwarten, der in Bier macht – rasch Anschluss findet, erschließen sich ihm auch ebenso rasch die ersten Starts bei Pro/Ams, wo aber stets der Spaß im Vordergrund stand. Und das tut es heute noch, wenn Hinterdobler auf die Runde geht: „Nach dem ersten Schluck Bier ist die Runde Geschichte.“ So einfach ist Golf, wenn man seine Mitte gefunden hat. Wenngleich: Emotionen sind ausreichend vorhanden. Wenn der 42-Jährige über die österreichische Bierkultur ins Schwärmen gerät – deshalb wolle man auch mit Pilsner Urquell in den Markt – oder über die tolle Pilsner Brauerei seines neuen Arbeitgebers, mit einem neun (!) Kilometer langen Sandsteinkeller und dem berühmten Brauertor, das das markante rote Siegel des Logos ziert.

Pilsner & die British Open.
Noch mehr aber kann sich Hinterdobler – seine Familie hat oberösterreichische Wurzeln – für die ganz großen Golf-Events begeistern: „Am Ryder-Cup-Wochenende verbringe ich jede Minute vor dem Fernseher, und zum Glück habe ich Sky. Irgendwann möchte ich mir diese unfassbare Show auch mal live anschauen. Ich habe das Gefühl, dass die Spieler bei diesem Turnier noch besser spielen als sonst.“ Ein anderes, nicht minder spektakuläres Highlight gibt sich der Bayer jedoch live, und das auch noch berufsbedingt: Als Sponsor der British Open seit drei Jahren fährt Pilsner Urquell beim traditionsreichsten Major der Welt ein echtes Vollprogramm. „Im Vorjahr, als die Open in St Andrews waren, haben wir in Gleneagles gewohnt und sind täglich mit dem Hubschrauber eingeflogen worden. Unsere Hospitality Area spielt alle Stückerln, und unsere Gäste erhalten sogar Biermarkerln, wenn sie auf die Runde mitgehen, damit sie unterwegs keinen Durst bekommen.“ Dass es weniger nicht sein darf, ist klar, so Hinterdobler: „Unsere Konzernmutter SAB Miller hat sich einen Premium-Event ausgesucht, und entsprechend muss man das Sponsoring leben.“ Und wie gut Pilsner Urquell und Golf – nicht erst seit Hinterdobler – zusammenpassen, zeigt ein Blick über die Grenze: In Pilsen, dort, wo noch heute das Bier gebraut wird, liegt quasi in Schluckweite der Golfpark Pilsen. Ein feiner 18-Loch-Kurs, der 2008 zum schönsten Golfplatz Tschechiens gewählt wurde. Und vermutlich notiert man dort auf der Scorekarte Bierdies statt Birdies.


Zur Person

Wolfgang Hinterdobler
GF Pilsner Urquell Österreich
www.pilsnerurquell.com

Geboren: 24. Februar 1969
Handicap: -12,8
Mitglied: GC Bad Griesbach
Lieblingsplätze in Österreich: Golfresort Waldviertel, GC Murhof, GC Altentann, GC Eichenheim

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar