Montag 26. November 2012, 01:03 Uhr

Golfrevue Awards 2012 [0]

Der ÖGV und die Golfrevue ehren alljährlich bei der Gala im Kursalon Wien die besten Leistungen der Saison. Neben Bernd Wiesberger, Matthias Schwab, Lea Zeitler und Marina Stütz standen Vertreter von Clubs, Hotels und Restaurants im Mittelpunkt.

Glitzer, Glamour und Gewinner

Herausgeputzt im vorweihnachtlichem Kleid, präsentierte sich die Wiener Innenstadt für die Gäste aus ganz Österreich und aus den befreundeten Golf-Nationen: die Ringstraße funktelte bereits in der Festtags-Dekoration, zwischen den Palais und den Punschstandeln wuselten die Menschenmassen und mittendrin erwartete der mondäne Kursalon am Stadtpark die elegante Gesellschaft.
Unter den rund 300 geladenen Gästen waren Präsidenten und Manager der Clubs ebenso vertreten, wie ÖGV-Funktionäre, Journalisten, Top-Spieler und hochkarätige Gäste aus der Wirtschaft und aus dem Gesellschaftsleben.

Nach dem Sekt-Empfang, bei dem die Gäste hauptsächlich mit Händeschütteln unter Golf-Freunden beschäftigt waren, eröffnete ÖGV-Präsident Franz Wittmann den Abend im prächtigen Saal des Kursalon. Anschließend übernahmen ORF-Mann Michael Berger und Golfrevue Chefredakteur Klaus Nadizar die Showbühne und führten gekonnt durch den Abend. Witzige Wortspiele und stolze Fakten zum erfolgreichen Golfjahr wechselten sich ab mit der kurzweiligen Verleihung von insgesamt 13 Awards.
Für die kulinarische Untermalung sorgte unterdessen das hauseigene „Johann“-Catering des Kursalons. Ein echter Klassiker bei den Golfrevue-Awards: der peppige Kurzfilm mit Bildern zu den aufregendsten Momenten der Golf-Saison; heuer fachmännisch kommentiert vom stolzen ÖGV-Sportdirektor Niki Zitny.

Im ersten Teil der Zeremonie gingen vier Awards an Clubs, Hotels und Restaurants:
Golf Hotel des Jahres: Reiter’s Supreme
Bester Neuer Platz: Citygolf Vienna
Freundlichster Club: GC Zell am See
Golfrestaurant des Jahres: GC Ottenstein

Den Ehrungen für die beste Infrastruktur folgten die Stars des Abends: Österreichs beste Golfer, gekürt mit Hilfe der Online-Umfrage der Golfrevue und einer fachmännschen Experten-Jury. Matthias Schwab und Lea Zeitler überzeugten durch ihre souveränen Auftritte und waren den Bühnenprofis mehr als gewachsen. Zum Geburtstag gabs eine Torte für Lea Zeitler.

 

Nachwuchsspieler des Jahres: Matthias Schwab
Nachwuchsspielerin des Jahres: Lea Zeitler
Amateurgolfer des Jahres: Matthias Schwab
Golferin des Jahres: Marina Stütz
Golfer des Jahres: Bernd Wiesberger

Zur Ehrung von Österreichs neuem globalen Golf-Aushängeschild, Bernd Wiesberger, präsentierte die Golfrevue ein persönliches Video, das speziell für diesen Anlass in Bad Tatzmannsdorf gedreht wurde. Bernd Wiesberger und Marina Stütz weilten bei internationalen Turniereinsätzen in Dubai und in Florida. Die Grußbotschaften auf der Leinwand ließen die Golfwelt jedoch klein werden und sorgten abermals für Gänsehaut an diesem abwechslungsreichen Gala-Abend.

 

 

 

Die ÖGV-Special-Awards gingen heuer an den 85-Jahr-Jubilar GC Semmering, das ÖGV-Projekt „Hello Juniors“ und an Mag. Gerald Stangl von der Murhof-Gruppe. Mit seinem nimmermüden Einsatz im Rahmen der internationalen Verbände sorgt Stangl seit Jahren für fruchtbare Nachwuchsarbeit. Zum Abschluss empfing Clubmanager Michael Moser den Award zur Titelverteidigung in der Königsklasse: der Diamond Country Club, Schauplatz des European Tour Heimspiels, ist Golfplatz des Jahres 2012. Gefeiert wurde im Kursalon mit Cocktails, Zigarrenlounge und DJs bis weit über Mitternacht.

ÖGV Special Award: GC Semmering
ÖGV Special Award: Hello Juniors
ÖGV Special Award: Mag. Gerry Stangl
Golfplatz des Jahres: Diamond Country Club

 

 

 

 

 

 

alle Bilder von der Fotowand finden Sie HIER…

 

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar