Dienstag 27. April 2010, 09:20 Uhr

Baubeginn GCA [0]

GC Attersee: Jetzt geht’s los!

Mitte April haben die Bauarbeiten zum 18-Loch-Platz des GC Attersee in Nußdorf am Attersee begonnen. Der Spielbetrieb soll im Frühjahr 2011 beginnen; die Übungsanlage ab Herbst dieses Jahres bespielbar sein.

Fotomontage von Loch 1: der GC Attersee liegt erhaben am Westufer und eröffnet herrliche Aussichten auf den See.

„Nach 21 Jahren Vorbereitung wird unser Golfplatz in Nußdorf am Attersee gebaut! Bereits 1989 wurde in die ersten Pläne von Kurt Rossknecht investiert“, erinnert sich der maßgebliche Proponent Walter Mairinger anlässlich der Unterzeichnung des Bauauftrags. „Das schwierige UVP-Verfahren konnte letztes Jahr in gutem Einvernehmen mit den Behörden abgeschlossen werden, die Baupreise sind derzeit sehr attraktiv und Bund und Land unterstützen das touristische Leitprojekt mit Kreditförderung. Nach langen Jahren mit vielen Hindernissen hat sich nun das Blatt zum Positiven gewendet“ kommentiert Mag. Horst Watzlik als Geschäftsführer der Errichtungsgesellschaft.

Arbeiten am Speicherteich – Erdaushub mit schwerem Gerät

Am 12. April haben die Bauarbeiten der 18-Loch-Golfanlage in Attersee und Nußdorf begonnen, derzeit wird das trockene Wetter für den Aushub des 1,2 HA großen Bewässerungsteiches genutzt. Die Grobarbeiten der Abschläge 5 und 6 sowie die Grüns 5 und 6 sind bereits fertiggestellt. Bei günstigen Wetterverhältnissen sollten die ersten 9 Löcher Mitte August eingesät und parallel zur Anwachspflege die zweiten 9 Löcher gebaut werden. In den Abendstunden kann man regelmäßig interessierte Golfer, auch aus den Nachbarclubs, auf dem Gelände des GCA antreffen. Der Spielbetrieb auf zumindest 9 Bahnen beginnt im Frühjahr 2011, die Übungsanlage kann schon im Herbst genutzt werden.

Geschäftsführer Mag. Horst Watzlik (li.) und Clubmanager Andreas Hagara (re.) bei der Kontrolle von Grün 5.

Mit Jahresbeginn hat Segelweltmeister Andreas Hagara seine Tätigkeit als Clubmanager aufgenommen und bereits begonnen, die internationale Vermarktung des Attersee als Golfdestination vorzubereiten: „Ein Leader-Förderantrag auf EU-Mittel für die Marketingkosten ist positiv beurteilt, aktuell bemühen wir uns um Partner aus Hotelerie und benachbarten Golfanlagen.“
Andreas Hagara schreibt einen Blog auf www.golfamattersee.at über Aktuelles während der Bauphase.

 

Das Routing als

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar