Montag 20. August 2012, 19:11 Uhr

Augusta öffnet die Pforten [0]

Zum ersten Mal in 80 Jahren nimmt der Augusta National nun auch Frauen als Mitglieder auf. Die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice und Bänkerin Darla Moore dienen damit als golferische Vorreiterinnen.


Zum ersten Mal in seiner 80jährigen Geschichte nimmt der Augusta National Golf Club nun auch Frauen auf. Damit fällt die letzte männliche Bastion im Golfsport, nachdem man sich bisher strikt gegen weibliche Mitglieder ausgesprochen hat. Der Schauplatz des Masters steht nun auch der ehemaligen US-Außenministerin Condoleezza Rice und der Bankerin Darla Moore offen. Beiden wurde die Mitgliedschaft angeboten, die sie dankend annahmen. Mit dem Fall des „Men only“ Statut können nun Männer und Frauen auf Einladung und Vorschlag dem elitären Club beitreten.

„Diese Frauen teilen unsere Leidenschaft für Golf und beide sind bei unseren männlichen Mitgliedern hoch angesehen“ so der Geschäftsführer Billy Payne in einer Presseaussendung. „Dies ist ein bedeutender und positiver Moment in unserer Clubgeschichte“.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar